tinya.org

28 Dec, 2020

Ausgeliefert – oder: die wunderlichen Wege der Waren um die Welt

Posted by: helen In: Radio

von Helen Hahmann und Conrad Dorer
auf BR Klassik “Musik der Welt”, 53 min, 2021

Als ich jung war, hörte ich ein Hörspiel von Anna Seghers in der Schule. „Ein ganz langweiliges Zimmer“. Aber all die Dinge im Zimmer eines Jungen hatten eine lange, bewegende Geschichte, ein ganzes Leben bereits hinter sich. Als ich durch die Hochgebirge Zentralasiens später reiste, wunderte ich mich, dass die Hirten auf den Hochweiden einen Teil ihrer Milch wegschütteten, da Molkereiprodukte aus Neuseeland viel billiger vor Ort angeboten werden konnten.

Wenn wir auf unsere durchschnittlich 10.000 Dinge zuhause schauen, welche Erinnerungen tragen diese bereits mit sich? Was verraten sie, wenn wir genauer schauen wie ein Detektiv? Lassen Sie uns in den Zauberhut greifen und hinter die magischen Geheimnisse der Objekte um uns herum schauen. Konsum kon-zoomieren. Alles liegt plötzlich da wie ein Stillleben, wie eine Ausstellung. Wie Bilder eine Ausstellung … Mit Mussorgski, seinen Interpreten weltweit und der „Musik im Blut der Waren“ reisen wir auf absurden Wegen unseren Dingen hinterher. Bis dem Globus schwindelig wird. Oder uns.

No Responses to "Ausgeliefert – oder: die wunderlichen Wege der Waren um die Welt"

Comments are closed.

Categories

Corax_Logo-klein