tinya.org

15 Jul, 2020

Karl von Hailbronners berichtete 1837 schon von Jodelliedern im Harz

Posted by: helen In: Abstracts

Im aktuellen Heft der Zeitschrift “Unser Harz” (Juli 2020) berichten Helen Hahmann und Ernst Kiehl über das Singen und Jodeln im Harz, wie es in bisher unbekannten Berichten aus dem 19. Jahrhundert überliefert wurde. 1837 berichtet Karl von Hailbronner von Jodelliedern, die sich deutlich vom Tiroler Gesang unterschieden haben sollen. Ein Reisebericht von Henry Blackburn (1873) beschreibt den Jodel eines Hirten im Bodetal. Der Artikel geht der These nach, dass die in den Quellen beschriebenen Jodellieder im Harz auf der Form zweitaktiger Schnadahüpfeln beruht haben könnten.

No Responses to "Karl von Hailbronners berichtete 1837 schon von Jodelliedern im Harz"

Comments are closed.

Categories

Corax_Logo-klein