tinya.org

17 Feb, 2017

Serpentina Mensajera: Flaschenpost aus Jauja, Perú

Posted by: helen In: Radio

Sonntag, 19. Februar 2017, 18 bis 19 Uhr, Radio CORAX, 60 min

Diese Sendung gehört den Schafen, Kühen und Vicuñas, den Wakrapukus, Pututos und Saxophonen, den Dorfplätzen, Viehweiden, Schotterstraßen, den Punas, Festwiesen und Stadien.
Es gibt kaum eine Zeit des Jahres, in der keine Melodie durch die Dörfer im Hochland von Peru klingt. Insgesamt kennt Jauja über 50 verschiedene Tänze: Muliza, Chonginada und Tunantada, Huaylijía, Huaconada und Pachahuara. Jauja ist eine der am leichtesten zugänglichen Städte in den Anden. Es nimmt die Aufbruchsstimmung um sich rum gelassen zur Kenntnis und lobt sich dafür um so mehr seine Feste und Tänze, seine Schriftsteller, Holzbildhauer, Musiker und Maler.

No Responses to "Serpentina Mensajera: Flaschenpost aus Jauja, Perú"

Comments are closed.

Categories

Corax_Logo-klein