tinya.org

11 Sep, 2015

Gespräch über die Pfeifsprache “El Silbo” – Weltkulturerbe von La Gomera

Posted by: helen In: Radio

Montag, 31. August 2015, 8:15 Uhr
Morgenmagazin, Radio CORAX

Schon die Guanchen, die ersten Bewohner_innen der Kanarischen Inseln, sollen sich mit Pfiffen verständigt haben. Nachdem nur noch wenige Menschen die Pfeifsprache “El Silbo” in den 70er Jahren beherrschten, weckten Workshops und Kurse in den 80er Jahren neues Interesse an dieser einzigartigen Form der Kommunikation. Ganze Worte werden in Pfiffe umgewandelt. Seit 1999 ist die Pfeifsprache auf der Kanarischen Insel La Gomera auch Schulfach und seit 2009 gehört “El Silbo” zum UNESCO-Weltkulturerbe. Musiker_innen flechten die durchdringenden Pfiffe in ihre Musik ein. Christoph Carmesin von Radio Corax sprach mit der Musikethnologin Helen Hahmann über “El Silbo”. Das Gespräch ist auf freie-radios.net archiviert.

No Responses to "Gespräch über die Pfeifsprache “El Silbo” – Weltkulturerbe von La Gomera"

Comments are closed.

Categories

Corax_Logo-klein