tinya.org

25 Feb, 2011

ufaFabrik Berlin: Music Freedom Day 2011 – Fokus Kambodscha

Posted by: Redaktion In: News

Anlässlich des Music Freedom Day 2011 zeigt die ufaFabrik in Berlin am 3. März, 20 Uhr eine Collage aus Musik, Dokumentarfilm und Erzählungen. Sie gewährt damit tiefe Einblicke in die Khmer-Kultur. Gemeinsam mit dem renommierten Cellisten Sonny Thet, 1945 in Phnom Penh geboren und Kheav Sothan, geboren 1989 in Kompong Chhnang, einem jungen musikalischen Multitalent. Ebenso wird derAutor Erich Follath erwartet. Er liest aus seinem Buch „Die Kinder der Killing Fields“, in dem er das dunkelste Kapitel in der Geschichte Kambodschas und die Praxis der Vergangenheitsbewältigung beleuchtet.

Die ufaFabrik setzt den Fokus auf Kambodscha und die Demokratisierung der musikalischen und künstlerischen Prozesse im Land der Khmer. Nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg gibt es heute eine Rückbesinnung auf musikalische und künstlerische Wurzeln, die die Impulse für eine Gegenwartskultur in Kambodscha bilden.

Der Music Freedom Day wird 2011 bereits zum fünften Mal von der unabhängigen Organisation Freemuse ausgerufen. In Berlin ist die ufaFabrik erstmals Teil dieser weltweit stattfinden Veranstaltung, die für das Recht auf Meinungsfreiheit von Musikerinnen und KomponistInnen eintritt. [Quelle]

No Responses to "ufaFabrik Berlin: Music Freedom Day 2011 – Fokus Kambodscha"

Comments are closed.

Categories

Corax_Logo-klein